Berichte

Engel, weiblich. Paul Klee - Kunsthalle Hamburg 2013 - Foto: Michael Ostendorf
Kreuz von Pastor-X

K 22-24

Eine Seite von Pastor-X

Zur Übersicht

5.Treffen: 8.11.2022, 17:30 Uhr, Billwerder

Superpünktlich sind wir mit dem Gemeindebus in Allermöhe losgekommen und konnten Leander an der S-Bahn Mittlerer Landweg einsammeln.

In Billwerder hat schon der andere Teil der Gruppe gewartet. 


Fast vollzählig konnten wir beginnen!


Mit Birka ist noch eine weitere Jugendlich dazu gekommen, worüber ich mich sehr freue. Schön, dass du dabei bist, liebe Birka! Und ich glaube, dass sich ebenso die anderen gefreut haben, die dich aus der Schule kennen und mit dir befreundet sind.


Für die Konfirmandenzeit habe ich eine Website angelegt: 


www.k22-24.de.


Da findet ihr jederzeit alle notwendigen Informationen!

Eigentlich wollte ich mit euch das Thema „Evangelisten“ vertiefen, das wir davor angefangen hatten. Da hatten wir die 4 großen Altarfiguren in St.Nikolai Billwerder kennengelernt. Menschen mit jeweils einem Symbol: 



Dafür hatte ich ein kleines Arbeitsblatt erstellt und mitgebracht. Das habe ich wieder mit zurück nach Hause genommen. 


Denn wir waren die ganze Stunde damit beschäftigt Begriffe zu verstehen. 


Angefangen hatten wir mit der Erinnerung mit den Personen, die uns in den drei Filmen (The Chosen 1+2+5) begegnet waren. 


Wir haben festgestellt, dass drei davon Namen von den vier Evangelisten hatten.


Was ist ein Evangelist? Was heißt nochmal Evangelium? 


Wie nennt man eine Beschreibung über oder von einem Menschen?


Was ist eine (Auto-)Biographie? Welche Worte komme darin vor? (Auto), Bio und Graphie? 


Kommen die euch bekannt vor? Biologie in der Schule! 

Und was heißt das Fach Biologie in der Schule? 


Naturkunde!? 


Nein, ich meine wörtlich übersetzt. Was heißt Bio?


Fragen über Fragen.


Über Umwege (Theologie) sind wir dann zur „Lebenslehre“ besser: „Lehre des Lebens“ gekommen für den Begriff „Biologie“ gekommen.


Und was heißt dann Biographie? 

„Lebensbeschreibung!“ oder Beschreibung des Lebens.


Was ist dann eine „Autobiographie“?

„Auto, das kenne ich! Das bewegt sich selbst!“ 

Genau! Ein Automobil ist ein „Selbstbeweger!“ 


„Auto“ bedeutet also „selbst“. 


Eine Autobiographie ist eine „Selbst-Lebens-Beschreibung!“ Die Person berichtet über ihr eigenes Leben. In einer Biographie schreibt jemand anders über eine Person.


Die Evangelien in unserer Bibel sind so etwas, wie der Versuch einer Biographie. 


Andere schreiben über Jesus und die Erfahrungen, die Menschen mit ihm gemacht haben. Sie schreiben über den Glauben der mit Jesus verbunden ist. Und es geht ihnen hauptsächlich darum, das mit Jesus eine Botschaft verbunden ist. Die Botschaft der „Liebe Gottes zu den Menschen!“


Diese sehen sie im Leben Jesu bei den Menschen endgültig angekommen. Deshalb heißen ihre „Biographien“ auch „Evangelium“. 


Im Griechischen Wort „Evangelium“ könnte man das englische Wort „Angel“ entdecken: „Engel“. Einen Boten Gottes.


Evangelium bedeutet dann: „Gute Botschaft“, „Gute Nachricht!“


Die vier Evangelisten heißen:

    1.    Matthäus

    2.    Markus

    3.    Lukas 

    4.    und Johannes.


Welche Symbole (Was heißt Symbol eigentlich??? Mögt ihr mal nachschauen?) mit ihnen warum verbunden sind, können wir dann nächsten Mal herausfinden.


Mensch, das war eine wirklich intensive Lehr- und Lernstunde. Mir hat das gefallen, wie ihr mitgedacht und mitgemacht habt.


Aber ich war auch echt erstaunt, dass ihr das Fach Biologie in der Schule lernt und nicht wißt, was Biologie wirklich heißt oder bedeutet.


Deshalb wollte ich euch Mut machen, nachzufragen. 


Direkt im Unterricht, wenn ihr etwas nicht wißt oder euch etwas fremd ist. Fragt! Fragt! Fragt!


Und wenn ihr euch nicht traut in der großen Runde oder in der Klasse, dann nutzt euer Mobilphone: 


Euer bewegliches Telefon! 


Gebt eure Frage in die Suchmaschine ein und macht euch schlau!


„Der, die das! Wer, wie was? Wieso, weshalb, warum? 

Wer nicht fragt bleibt dumm“


So habe ich es damals in der Sesamstraße gehört und gelernt. 


Mir hat das wirklich geholfen und Mut gemacht! 

Eigentlich hatten wir uns das nächste Mal wieder für Billwerder verabredet.


Da aber die Krippenspielprobe immer am Dienstag um 19:00 Uhr in Allermöhe ist, möchte ich mich auf Vorschlag von Ralph-Peter Suhr gerne in Allermöhe mit euch treffen. Dann sparen sich viele ein paar Wege und damit Benzin und Zeit.


Nächstes Treffen also: Dienstag, 22.11.2022 um 17:30 Uhr in Allermöhe!


Ich hoffe auf euer Verständnis.


Liebe Grüße

Euer Pastor
Michael Ostendorf